RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

Kolumnen

https://www.rt-koenigsberg.de/Kolumnen.htm
............................................................................

Kindergarten-Präsidial-Verfassungsentartung in den USA
  1. 01. 2020
Wer nun die Eröffnungsplanung wie deren Bereichterstattung zum Thema dieses Artikels liest, wird nicht umhin können zu erkennen, die Leuchtfackel von Demokratie, Anstand und Freiheitsbestreben in den USA, einst noch festgemacht an John F. Kennedy als wohl vorbildlichster Präsident der USA, wird hier in Grund und Boden getreten.
 
Die Demokraten, die ihren Machtverlust bis heute nicht verwunden haben, unternehmen Alles, aber wirklich Alles, aus dem Hinterrund der Mächtigen gesteuert, Donald Trump, den sie als Gefahr für ihre Hintergrundmacht ausmachen, zu vernichten. Nach dem Kennedy-Mord kommt wohl ein erneutes „Erschießen“ kaum in Frage. Das könnte zum offenen Bürgerkrieg führen. Wobei es überhaupt nicht sicher ist, ob nicht auch das Verfahren für sich, eine derartige Gefahr beinhaltet. Die Chance nun, das zu verhindern, könnte in einer legalen Amtserhebung gesehen werden, jedoch mit ungewissem Ausgang. Wer die Herkunft wie Grundlagen von Donald Trump kennt, wird wissen, er baut auf seinen Erfahrung als Kind der Zeit, der Ideen von John F. Kennedy auf. Und er hat die Freiheit der Person, sich nicht in die Fänge der Etablierten begeben zu müssen.
 
Wird Donald Trump unter dieser hier angehängenden Fragwürdigkeit der Begründung in der Tat gestürzt, besteht die Gefahr von Bürgerkrieg, nicht einer Neuwahl außerhalb des Wahlzyklus. Wobei die Vorwahlzeit ohnehin bereits eingesetzt hat. Und gewinnt Donald Trump die kommende Wahl, kann er seine ja bekannten Ziele, ohne Rücksicht auf die Verhältnisse, durchziehen. Er kann nur noch gewinnen!
 
Wird er gestürzt, kann er zum Gegenschlag ausholen, einen Sturm auf das „Weiße Haus“ veranstalten, sich erneut nominieren und dann mit absolut stabiler Mehrheit, die Wahl für sich gewinnen.
 
Egal was passiert, die Demokraten werden verlieren. Nur, das ist den Strategen im Hintergrund völlig unbenommen, da ihnen die „Freiheits-Fackel“ wie die Verfassung wie der Verfassungshistorie völlig egal sind. Ihnen geht es nur um den Erhalt ihrer Pfründe und Machtpositionen aus dem Hintergrund heraus, an denen Donald Tramp sägt.

Was werfen die Demokraten Trump vor?
Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des US-Repräsentantenhauses. Trump habe seinen Eid verletzt, indem er versucht habe, bei den Wahlen zu "schummeln" und die nationale Sicherheit zu untergraben.
(…..............)

 
Kindergarten presidential constitutional degeneration in the USA

January 21, 2020

Anyone who reads the opening planning and how it will be reimbursed for the topic of this article will not be able to avoid recognizing the flare of democracy, decency and the desire for freedom in the United States, once moored to John F. Kennedy as the most exemplary President of the United States, here in Kicked the ground.

The Democrats, who have yet to get over their loss of power, are doing everything but really do everything, driven by the powerful to destroy Donald Trump, whom they perceive as a threat to their background power. After the Kennedy murder, another "shooting" is hardly an option. That could lead to an open civil war. However, it is not at all certain whether the procedure itself does not involve such a danger. The chance to prevent this could be seen in a legal office survey, but with an uncertain outcome. Anyone who knows the origins and foundations of Donald Trump will know that he builds on his experience as a child of time, the ideas of John F. Kennedy. And he has the freedom of the person not to have to fall into the trap of the established.

If Donald Trump is in fact overthrown due to the dubious reasoning behind this, there is a risk of civil war, not a new election outside the election cycle. The preselection time has already started anyway. And if Donald Trump wins the upcoming election, he can pull through his well-known goals, regardless of the circumstances. He can only win!

If he is overthrown, he can take a counter-strike, organize a storm on the “White House”, nominate himself again and then win the election with an absolutely stable majority.

No matter what happens, the Democrats will lose. Only, the strategists in the background are completely at ease, because they don't care about the “freedom torch” like the constitution and the constitutional history. They are only concerned with preserving their benefices and positions of power from the background where Donald Tramp saws.


What do the Democrats accuse Trump of?
Abuse of power and interference with the House of Representatives investigation. Trump violated his oath by trying to "cheat" in the elections and undermine national security.
(... ..............)
 
 

............................................................................

Verjaged die Polizeiführungen und -Aufsichtigen in Niedersachsen – sie sind Keine von uns.....
 
15. 01. 2020
 
Dieser Auftritt in Niedersachsen mit einem Krad inkl. Rückwärtsgang, z.B. BMW-750er...., hat extrem viel Freude bereitet und ist derart humorvoll, das es ein befreites Lachen der Polizei vorort gab.
 
Das ging nun ein paar „Polit-Offizieren“ der stalinistischen Fraktioin auf den Zeiger, die sich gleich anzeigend wie begründend nun gegen die Polizei stellt. Und gegen den Spaß der Bürger......
 
Wer derart im Hirnli verunstaltet ist und der Polizei den Humor verbietet wie Gelassenheit als Diener der Bürger, und den Bürgern den Spaß mit bösen Konsequenzen droht, wird selbst zur Gefahr des „inneren Friedens“ der Gesellschaft. Verjaged also diese Politkriminellen aus ihren Ämtern und stellt die Freiheit des Humors wieder her!
 
Auch Polizei darf lachen! - Welcher Gesunde an dieser Stelle lacht nicht?
 
Polizist lacht über Hitler-Imitator: Beiden drohen Konsequenzen
 
am heute um 17:12 Uhr von YouTube
 
Ein Polizist, der bei einem Biker-Treffen in Sachsen amüsiert einen Hitler-Imitator gefilmt hat, muss mit dienstrechtlichen Konsequenzen rechnen. A...
 
Was ist da schlecht daran, wurde Hitler von der Deutschen Regierung schon Heilig gesprochen ?, dann währe das eine Gotteslästerung. Über eine NAZI Regierung darf man nicht Lachen, Heil AH, Heil alle Heiligen.

............................................................................

Kriegseintritt wie Ende 1914 – 1918 als Fake-Sammlung offizieller Angaben....
 
09. 01. 2019
 
Die hier in Kurzform gebrachten Korrekturen zu den Geschichtsfälschungen der etablierten historsichen Darstellungen der BRD, mögen einen Anstoß dazu geben, sich die Wirklichkeiten näher anzuschauen. Hierzu empfehlen wir das Epos der Zeit von 1871 bis 1939, die das Erleben wie involviertsein der Menschen in die Zeit und das Geschehen, in der richtigen Weise darstellen:
"TRAGÖDIE DER DEUTSCHEN VÖLKER - Die Kaltenboeck - leben für die Reichsidee - Zeit-Drama (unschuldig schuldig)" Band I und II. Hier ist das Leben wsie die Geschichte unzweideutig und wahr niedergeschrieben.
 
Was nun die Kündigung des Versailler Zwangsvertrages, der eben kein Friedensvertrag war, sondern eher einem Waffenstillstandsvertrag mit Niederlagencharakter darstellte, wurde durch die NSDAP rechtsfähig gekündigt. Was von der Entente duldend hingenommen wurde. D.h., das Akezptieren des Schweigens, für die die Mehrheit der Staaten in Europa ohnehin Verständnis hatte, hat hier Rechtssicherheit erreicht. Diese Situation wurde durch die Wiederaufnahme des Waffenganges des zweiten Teiles eine Krieges mit einer Zwischenzeit von 20 Jahren ohne Schußwechsel, ohbnehin aufgelöst. Erst nach 1945 wurden neue Verhandlungen geführt, die den Waffenstillstand neu gestalteten, der bis heute seine Gültigkeit hat,. Und in diesem Zusammenhang wurden die Kreigsschuldlasten neu gestaltet wie mit den Verträgen zum Thema, von London, endgültig beendet.
 
Wenn also die Zahlungen seitens der BRD nach 1945 wieder aufgenommen wurden, so hat es keinen rechtlichen Bestand und ist als „strafbewährte Handlung“ der Regierung als Unterschlagung etc. zu werten.
 
Die angekündigte 100 Jahrfeier zu Versaille kann demnach keine Feier sein, sondern weckt nur das verbrecherische Unrecht, das dieser Vertrag begründete, erneut als Schandmal der europäischen Geschichte wie Betrug an den deutschen Völkeren wie den Völkeren der KuK-Monarchie als ersten europäischen Staat in Europa.
 
Friedensvertrag von Versailles
 
Der Friedensvertrag von Versailles (auch Versailler Vertrag, Friede von Versailles) wurde bei der Pariser Friedenskonferenz 1919 im Schloss von Versailles von den Mächten der Triple Entente und ihren Verbündeten bis Mai 1919 ausgehandelt. Mit der Unterzeichnung des Friedensvertrags endete der Erste Weltkrieg auf der völkerrechtlichen Ebene. Sie war zugleich der Gründungsakt des Völkerbunds.