RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

Gesellschaftliches Hauptseite

https://www.rt-koenigsberg.com/Gesellschaftliches-Hauptseite.htm
............................................................................................................

Geistesmanipultion von Pflichten und Denkfreiheiten wie Auftrichtigkeiten bei der Polizei

31. 12. 2020
Offensichtlich sind wir in SH und wohl auch darüber hinaus nun soweit verkommen, das verantwortungsbewußtes Handeln im Sinne von Treueeid und Gesetzestreue der polizeilichen Staatsdiener, nun schon als Verbrechen für staatschutzfähige Handlungen angesehen wird.
 
Wenn wir nun Lesen, die Politik wie Medien sehen dieses als Verschwörungstheoretiker an, so kann man als logisch denkender Bürger nur erkennen, die Verschwörer sind Diejenigen, die hier sich äußern und charakterbewährte Treue nun als Gefahr begreifen. Die Vereinnahmung wie Politisierung der Polizie der NEO-Linkfaschisten in Gestalt der Genderideologen, Linken, Grünen und gar auch der CDU und Co., verpflichten gem. Remonstrationspflicht einen jeden Beamten in der heutigen Zeit, zum Widerstand! Denn es geht einzig um den Erhalt von Rechtssaatlichkeit, wo die Politik nicht nach belieben verfahren kann, wie es ihr beliebt.
 
….Ziel ist es offenbar, die Interessen verschwörungsgläubiger Polizisten zu vertreten.
 
….Unter Remonstrationspflicht wird die Pflicht des Beamten verstanden, Bedenken gegen die Rechtmäßigkeit dienstlicher Anordnungen unverzüglich bei dem unmittelbaren Vorgesetzten geltend zu machen.
 
.Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (62, CDU) kritisierte, diese Gruppierung versuche ganz offensichtlich, "das große Vertrauen der Menschen in unsere Polizei für ihre Zwecke auszunutzen und auf diesem Wege haarsträubende Dinge zu verbreiten".
Anton Vogel
30. Dez. um 23:24
Aktionen
Und wieder eine Gewerkschaft als Anscheißer und ,,Kämpfer gegen anders Denkende"

Es gab Zeiten da haben die Gewerkschaften die Interessen ihrer Mitglieder vertreten und nicht für linke Verräter ....

Es handle sich um die "Polizisten für Aufklärung", sagte GdP-Landeschef Torsten Jäger am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der SHZ-Verlag berichtet.
 
Staatsschutz ermittelt: "Querdenker"-Gruppe bei Polizei und Bundeswehr? www.tag24.de

 
https://www.tag24.de/justiz/polizei/querdenker-gruppe-bei-polizei-und-bundeswehr-polizisten-fuer-aufklaerung-1779721
 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: