RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

Gedanken zur Zeit

https://rt-koenigsberg.de.tl/Gedanken-zur-Zeit.htm

.................................................................................

Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit. Sie helfen mit schneller voran zu kommen und wir liefern Ihnen mehr Informationen und Beiträge auf unterschiedlichen Ebenen - Endziel: Video-Konferenzen, Pressewerkstatt etc.

Rainer Karow/RT-KÖNIGSBERG IBAN: DE82 2175 0000 0164 2106 27, BIC: NOLADE21NOS

Verwendungszweck:
PayPal-monney-pool:

PayPal.Me/RTKOENIGSBERG.

Oder über PayPal – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR …....

........................................................................................................................................................................................

Thomas Assheuer – der Geschichtsfälscher.....
  1. 02. 2020
Dieser auf den ersten Blick bestechende Artikel von Thomas Assheuer mag seine Berechtigung haben im Hinblick auf die Aussagen von Thomas Mann zum Thema. Danach verliert er sich jedoch in Mutmaßungen und stellt Vergleiche an, in dem er falsche Eindrücke erweckt.
 
Die von ihm beschworene neue Rechte gibt es nicht. Die NPD ist nach wie vor ohne Bedeutung und wird es bleiben. Er zielt jedoch auf den deutschen Bildungsmittelstand in der AfD, die der Mehrheit allgemeiner Politiker wie Wähler intellektuell überlegen ist. So eben auch Thomas Assheuer. Denn dieser Schreiberling beschreibt die wirkliche Gefahr, jedoch verwechselt er die AfD, die für Erhaltung von Rechtsstaat und Demokratie wie deren Wiederherstellung steht mit den NAZI, also den Sozialisten aller Coleur in der Regierung. Von den Grünen, über die Linken, den Genderpropheten bis hin zur sozialistisch verkommenen CDU unter Führung der Stalininisten A. Merkel.
 
Da er das offensichtlich nicht zu begreifen scheint, sollte man ihm auch keine Beachtung schenken. Sollte er es jedoch Wissen können und er legt „falsch Zeugnis“ ab, so ist er nur ein Lump
 
Kampf gegen die Neue Rechte? Auf die Konservativen kommt es an!
Nach dem Zweiten Weltkrieg hatten viele Bürgerliche ihre Lektion gelernt: Nie wieder eine Koalition mit den völkischen Rechten. Höchst
e Zeit, sie daran zu erinnern.
Von Thomas Assheuer (…...................)
 
 
https://www.zeit.de/2020/08/neue-rechte-konservative-koalition-zweiter-weltkrieg?utm_source=pocket-newtab

........................................................................................................................................................................................

Die politische Justiz hat wieder zugeschlagen.....
 
20. 02. 2020
 
Wieder hat ein deutsches Gericht gegen das GG verstoßen und vorsätzliche Rechtsbeugung begangen. Das scheint in der BRD zwischenzeitlich Normalität zu werden. Denn die Meinungsfreiheit ist garantiert, nicht einschränkbar wie auch via GG Artikel 25 im Zusammenwirken mit dem UN-Menschenrecht, das dem GG vorsteht, nicht verhandelbar.
 
Anders in der BRD wie der gekauften oder erpressten Genderrichter. Sie scheren sich den Teufel um die Gesetze, wenn sie damit der Politik in den Hintern kriechen können!
 
Es wird Zeit, das der Rechtsstraatr wieder hergestellt wird, wie diese „strafbewährten Juristen“ selbst vor Gericht gestellt werden.
 
Alfred Schaefer zu 4 Jahren verurteilt
Bericht übernommen von: heurein.wordpress.com
Verteidigung im BRD-System streng verboten!
Mit dem letzten Prozeßtag gegen Alfred Schaefer am 21. 11. 2019 am LG München II wurde den Prozeßbeobachtern wieder eindringlich vor Augen geführt, daß es den nach § 130 StGB Angeklagten nicht erlaubt ist, sich zu verteidigen, sofern sie sich nicht erneut strafbar machen wollen. …..

 
Alfred Schäfer
Pädagoge
Beschreibung
Alfred Schäfer ist ein deutscher Pädagoge und Professor für Systematische Erziehungswissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wikipedia
 
https://endederluege.blog/2019/11/22/alfred-schaefer-zu-4-jahren-verurteilt/
 
...........................................................................................................................

Hitler begann Barbarosse zu spät – Die NATO hat daraus gelernt....
 
11. 02. 2020
 
Wenn wir hier sehen, das das Hauptkontigent der Übung in Richtung russischer Grenze in der Zeit vom 27. April und dem 22. Mai stattfinden soll wie die Transporte vor den Europäern selbst geheimgehalten werden, so dient das nur dem Zweck, die Europäer bei Stange und dumm zu halten. Und wenn es dann planmäßig knallt, keiner mehr etwas in Europa dagegen unternehmen kann.
 
Dieses Manöver ist unglaubwürdig, wie es sehr nach Aufmarsch in Angriffspositionen gegen Russland klingt. Das Problem ist nur, wer Russland angreift, wird atomar der Vernichtung ausgesetzt. Also Europa und allen voran Polen und Deutschland! Selbst Frankreich und GB können sich kaum vor den Gegenschlägen erwehren. Italien wird zumindest im Süden, wo die US-Stationen stehen, ebenfalls eleminiert.
 
Wenn dann nicht gestoppt wird, wird es den großen Abschlag Russland-China gegen die USA geben, die wiederum dann GB, Kanada und Australien einbeziehen. Wenn denn noch etwas übrig bleibt, so werden es nur dumme Anhänger von ALLAH sein können.....
 
Dutzende deutsche Panzer an polnischem Bahnhof gefilmt – Video tausendfach geteilt
11.02.2020 • 17:45 Uhr
© Screenshot Facebook @dworzeckolejowytorun
AddThis Sharing Buttons
 
Derzeit verbreitet sich tausendfach ein Video in sozialen Medien. Es zeigt einen Militärtransport durch den polnischen Bahnhof von Torun. Auf dem Zug befinden sich deutsche Panzer des Typs Boxer und Marder. Die Aufnahmen lösen Diskussionen über den Bestimmungsort der Panzer und Kritik zum geplanten Großmanöver US Defender Europe 2020 aus, für das 20.000 zusätzliche US-Soldaten samt Gerät nach Europa kommen sollen, um dann gen Osten weiterzuziehen und die "Verteidigung gegen Russland" zu üben.
Mit US Defender Europe 20 kommt es zum größten Transfer von Soldaten der US-Armee nach Europa seit 25 Jahren. Neben Deutschland als Hauptdrehkreuz wird auch Polen zu einem der wichtigsten Länder von Defender Europe 20 mit zwölf verschiedenen Orten im Land, in denen Trainings im Rahmen der Übungen stattfinden.
Insgesamt sollen 37.000 Soldaten aus 18 Ländern an der Übung beteiligt sein, davon 29.000 US-Soldaten. Hinzu kommen 20.000 Ausrüstungseinheiten, die auf dem Seeweg aus den USA nach Europa transportiert werden, und weitere 13.000 Ausrüstungsgegenstände aus Lagern in Europa. Über die Hälfte aller Soldaten soll laut einem polnischen Bericht Polen passieren, auch dort kommt es an Häfen und Flughäfen zu Anlandungen. 
Mehr zum ThemaUS Defender Europe 2020 simuliert Krieg gegen Russland – auch wenn das Gegenteil behauptet wird
Angesichts des riesigen Militärmanövers bringen viele Nutzer die Videoaufnahmen aus Torun mit diesem in Verbindung. Neben zahlreichen kritischen und besorgten Kommentaren bezüglich der massiven Militärbewegungen beschweren sich zahlreiche Nutzer, dass es keinerlei Informationen zum Transport gegeben habe und dieser "klammheimlich" durchgeführt würde. Zum Großmanöver Defender hieß es vorab, dass man auf Militärtransporte bei Nacht setze, die bereits angelaufen sind und Wochen andauern werden. Die Hauptübungsphase ist zwischen dem 27. April und dem 22. Mai geplant.
https://deutsch.rt.com/kurzclips/97899-us-defender-europe-deutscher-panzerzug/
 

....................................................................................................................

Schandmaul Walter Steinmeier......
  1. 01. 2020
Redaktionsbeitrag RT-KOEINIGSBERG
 
Sieht und hört man sich die Reden der letzten Bundespräsidentgen der BRD an, so fällt auf, je dichter am Geschehen der Zeit von 1945, je eher dem Recht der Deutschen auf Geschichte, Wahrheit und Freiheit. Und es wird je mehr denn heute, wie speziell aufrichtiger, von dem Recht auf Widerstand gegen Jeden gesprochen, der das GG wie deren Inhalte der ersten 25 Grundparagrafen dieses GG, angreifen würde.
 
Und je länger diese Zeit her ist, umso mehr wird sie in religiöser Prägung wie historischer Verzerrung von Politikern, die sich wie her als der „Präsident der Deutschen“ ausgeben, was so nicht korrekt ist, verdreht. Herr Steinmeier ist nicht Präsident der „Deutschen“ Er ist Präsident eines zu hinterfragenden Konstrukts BRD. Deren wirkliche Legitimation als „Bund der Deutschen“, ist nach wie vor fragil.
 
Die Rede ist wie hier der Tagesschau zu entnehmen, in Teilen ja ganz sinnvoll, wenn er davon spricht, „Hass gegen Juden oder aller Menschen“ sei entgegen zu treten. Das ist ein wunderschöner Allgemeinplatz mit nichtiger Zuordnung, wie er mit den hier anvisiesierten Themenstellung, für sich selbst, nicht so sehr viel zu tun hat. Und wenn er davon spricht, „dieses Deutschland", welches er auch immer damit meint, sei sich selbst nur gerecht, wenn es sich seiner Verantwortung – und später dann als Zusatzhinweis „für ewiglich gerecht ist" - stelle. 
 
Ja, Herr Steinmeier, die Deutschen Völker sind sich ihrer Verantwortung bewußt und wollten, Ihrem `wie vor wollen`, gerecht zu werden, nachkommen, wie sie nie etwas Anderes für sich und Europa, wollten. Was dem Grunde nach sogar eine Mitursache für die Bekämpfung der "Deutschen Völker" wurde.  Nun von welcher Vetantwortung wird hier gesprochen und wie können Sie sich erdreisten, hier für alle „deutschenVölker“ zu sprechen? Und zur Krönung dann in den Raum stellen, die „Deutsche Sprache“ sei nun eine „Tätersprache“, warum sie sie in der Kensset nicht anwenden mögen. Diese Diskreminierung wie Verunglimpfung der deutschen Sprache aus Ihrem Munde, ist reine Provokation gegen die "deutschen Völker" und ihrer zu hinterfragenden Historie, die sie hier auf eine irre Einengung von 12 Jahren schrumpfen, und dann auch noch manipuliert zur Sprache bringen, reduzieren.
 
Dieser Schlußsatz ist an „Bosheit“, von der Sie dort sprechen, wirklich nicht mehr zu überbieten. Ihr Büßergewandt, welches Sie sich dort überstülpen um die 2000-jährige Geschichte der Deutschen, ihrer Geistesgrößen wie Schaffenspender für die ganzue Welt hier in den „Dreck“ ziehen, ist eine ungeheuerliche Schmach! Sie ziehen Kant, Nietsche, Schopenhauer, Schiller und Goethe, Freud, den großen Kaiser Franz Josef der KuK-Monarchie, einen Fürsten Otto von Bismarck , Roman Herzog, Richerad v. Weizäcker, Gustav Heinemann, Theodor Heuss und viele Andere „Große“ in den „Schmutz“ mit Ihrer krusen Vorstellung der Geschichte der „deutschen Völker. Wie sie das internationale Geschäftsmodell der Ausbeutung der "Deutschen Völker" geradezu befördern.
 
Ihre Aufgabe ist es nichr, den „deutschen Völker“ eine ewige Schuld aufzubürden, die ohnehin in der historsischen Bewertung zweifelhaft erscheinen, sondern, sie zu verteidigen, ihnen zu dienen wie Schaden von ihm fern zu halten. Sätze, denen Sie durch Ihre Handlungen widersprechen und den Auftrag, dem Sie die „Treue zu dienen“ vor Jenen  wie auch Ihren „Deutschen“ geschworen haben, nachzukommen. Und genau diesem Eid haben sie nun öffentlich vor der Knesset widersprochen und die Geschichte „der Deutschen“ erneut korrumpiert.
 
Ein Mann, der derartig kruse Gedanken zur Geschichte der „Deutschen Völker“ pflegt, gehört nicht in ein derartiges Amt, sondern eher wieder auf die Schulbank resp. in ärtzliche Betreuung.
 
Herr Steinmeier, sie haben sich verwirkt, ausgedient und „treten Sie zurück“, bevor Sie in Schande wie ehrenlos, zurück getreten werden!
 
Steinmeier in Yad Vashem "Die bösen Geister in neuem Gewand"
Stand: 23.01.2020 18:07 Uhr
 
Bundespräsident Steinmeier hat in Yad Vashem an die deutsche Verantwortung des Erinnerns appelliert. "Es darf keinen Schlussstrich geben", sagte er - und erneuerte ein Versprechen.